Freitag, 25. Februar 2011

Friesenheim erhält weitere Fördermittel aus dem Landessanierungsprogramm

Das Wirtschaftsministeriums Baden – Württemberg hat mitgeteilt, dass die Gemeinde Friesenheim für das Sanierungsgebiet „Adlerstraße/Kronenstraße mit Zentrum" weitere 500.000 Euro Fördermittel des Landes erhält.

Bereits seit 2002 konnten private und öffentliche Maßnahmen im Sanierungsgebiet mit zunächst 1,6 Mio. Euro Landeshilfe gefördert werden.

Letztes Jahr wurde das Sanierungsgebiet im Bereich der Friesenheimer Hauptstraße erweitert und der Bewilligungszeitraum bis Ende 2012 verlängert.

Weitere 1,2 Mio. Euro wurden beantragt, um private Modernisierungsmaßnahmen zu fördern, eine attraktive Ortsmitte zu schaffen und die Friesenheimer Hauptstraße umzugestalten. Bewilligt wurden 600.000 Euro.

Um auch die restlichen Finanzmittel zu erhalten, wurde ein erneuter Aufstockungsantrag gestellt.

Mit den jetzt bewilligten Landesmitteln in Höhe von 500.000 Euro können nun bis Ende 2012 die geplanten Maßnahmen umgesetzt werden.

Auskünfte über Zuschüsse für private Modernisierungsmaßnahmen nach dem Landessanierungsprogramm erhalten Sie bei der Gemeinde Friesenheim, Hauptamtsleiterin Anja Reichert (Tel. Nr. 6337-20).