Montag, 11. April 2011

32 Blutspenderinnen und Blutspender geehrt – Siegfried Walter hat bereits 75 Mal sowie fünf weitere Blutspender bereits 50 Mal Blut gespendet

Bild

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte Bürgermeister Armin Roesner zahlreiche verdiente Blutspenderinnen und Blutspender ehren.

„Mit ihrer Blutspende haben die Geehrten nach dem Motto des Deutschen Roten Kreuzes: „Aus Liebe zum Menschen" vorbildlich gehandelt",  machte Roesner deutlich.   

Er lobte alle Blutspenderinnen und Blutspender für ihre herausragenden Leistungen und ihren uneigennützigen Einsatz zum Wohle ihrer Mitmenschen.

Roesner berichtete, dass der Bedarf an Blutspenden weiterhin ungebrochen ist. So werden alleine in Baden-Württemberg und Hessen wöchentlich 15.000 Blutkonserven benötigt. Für Krankenhäuser in   Baden - Württemberg und Hessen stellt der DRK - Blutspendedienst 80 % des gesamten Blutbedarfs sicher.

Roesner ging auch auf die aktuelle Situation in Japan und Libyen ein. Das Deutsche Rote Kreuz unterstütze das Japanische Rote Kreuz nach Kräften. In Libyen ist das Deutsche Rote Kreuz direkt vor Ort, um medizinische Versorgung zu leisten.

Die geehrten Blutspenderinnen und Blutspender haben insgesamt 735 mal Blut gespendet, was einer Gesamtmenge von fast 370 Litern entspricht.

16 Blutspenderinnen und Blutspender wurden für 10 Blutspenden, 10 Blutspender für 25 Blutspenden, 5 Blutspender für 50 Blutspenden sowie ein Blutspender für 75 Blutspenden geehrt und mit kleinen Präsenten ausgezeichnet:

für 10-maliges Blutspenden mit der Ehrennadel in Gold:

Gerlinde Barth, Michael Beiser, Barbara Ehrhardt, Ramona Geißel, Maria Haas, Mathias Holzenthaler, Bettina Köbler, Fabian Kopf, Tamara Mättler, Rainer Oberle, Bärbel Rohs, Hedwig Ruh, Daniela Uhl, Gertrud Walz sowie Joachim Weber

für 25-maliges Blutspenden mit der Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl 25:

Jürgen Bildstein, Ines Darnstaedt, Michael Herr, Elfriede Hertweck, Klaus Hirschberg, Anneliese Hugelmann, Bernhard Malutzki, Rudi Metzger, Andreas Oschwald sowie Peter Wingert

für 50-maliges Blutspenden mit der Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spendenzahl 50:

Hanspeter Cromer, Baldur Dellner, Armin Oesterle, Christa Schlageter sowie Roswitha Worsch

Für 75-maliges Blutspenden mit der Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spendenzahl 75:

Siegfried Walter

Bildunterschrift: Bürgermeister Armin Roesner (h.l.),  Bereitschaftsleiterin Stefanie Huber (v.l.), die stellvertretende Bereitschaftsleiterin Verena Nicolas (2. Reihe r.) sowie Ehrenbereitschaftsleiterin Lore Wacker (v.r.) dankten allen Geehrten für ihre Bereitschaft, Blut zu spenden und damit vielen Menschen zu helfen.