Freitag, 16. März 201220-jähriges Partnerschaftsjubiläum machte Lust auf „mehr" – Freunde aus Tavaux und Friesenheim besprachen weitere Projekte für die Jugend sowie auf sportlicher und kultureller Ebene

 

Das 20jährige Partnerschaftsjubiläum in Tavaux und Friesenheim im vergangenen Jahr beigeisterte sowohl die französischen als auch die deutschen Freunde und machte Lust auf „mehr". Neue gemeinsame Projekte sollen dazu beitragen, die gute Partnerschaft noch weiter zu intensivieren.

Um die neuen Ideen zu besprechen, haben unsere französischen Freunde aus Tavaux die Gemeinde Friesenheim besucht. An den Gesprächen nahmen neben den beiden Bürgermeistern Jean-Michel Daubigney und Armin Roesner auch Robert Mazue und die Rektorin Anne Guilbert aus St. Aubin in der Nähe von Tavaux sowie von Friesenheim Hauptamtsleiterin Anja Reichert, Jugendreferent Andreas Pahlow und Catherina Naendrup, Französischlehrerin an der Friesenheimer Realschule, teil.

Im gemeinsamen Gespräch konnten bereits konkrete Projekte festgelegt werden.

So wird es künftig einen Jugendaustausch für 13-15-jährige Schüler geben. Am Jugendaustausch werden jeweils etwa 20 Schülerinnen und Schüler der Schule in St. Aubin sowie einer 8./9. Klasse des Bildungszentrums Friesenheim teilnehmen. Der Besuch der Friesenheimer Schüler ist in St. Aubin im Herbst 2012, der Gegenbesuch im Frühjahr 2013 vorgesehen.

Ebenso wollen die Handballer aus Tavaux und Friesenheim mit einer Jungen- und Mädchenmannschaft sich gegenseitig besuchen und an den Turnieren in Tavaux bzw. Friesenheim teilnehmen. Die Abstimmungen für die Termine der Turniere finden bereits statt.

Auch auf der kulturellen Ebene soll die Partnerschaft intensiviert werden. Die Band „Krazy Jazz" aus Tavaux und die Bigband „W" aus Friesenheim wollen ein Doppelkonzert  im Spätjahr 2012 in Tavaux und im Frühjahr 2013 in Friesenheim durchführen.

Bürgermeister Roesner freute sich über die geplanten Projekte: „Gemeinsam mit allen Beteiligten wollen wir unsere deutsch-französische Freundschaft noch weiter intensivieren. Ich freue mich über jede Begegnung, die unser Miteinander stärkt", machte Bürgermeister Armin Roesner deutlich.   

Bildunterschrift:

Planten mehrere deutsch-französischen Projekte zwischen Friesenheim und Tavaux (v.l.): Anne Guilbert (Rektorin St. Aubin), Jean-Michel Daubigney (Bürgermeister Tavaux), Robert Mazue, Bürgermeister Armin Roesner, Hauptamtsleiterin Anja Reichert und Catherina Naendrup (Französischlehrerin an der Realschule Friesenheim).