04.09.12

„Waldkalkung im Gemeindewald Friesenheim“

In der Zeit vom 10. bis 22. September werden Waldflächen im Bereich oberhalb der Lendersbachhütte und östlich der Blockhütte an der Talstraße Oberweier bis hin zum Rauhörnle mit dem Hubschrauber gekalkt.

Dazu wird ein naturreiner Dolomitkalk ohne sonstige Inhaltsstoffe verwendet.

Es handelt sich hierbei um eine Bodenschutzkalkung zur Kompensation von Säureeinträgen aus der Luft.

Sie dient zur Optimierung der vielfältigen Funktionen des Waldbodens, der Gesunderhaltung der Bäume und letztendlich auch zur langfristigen Trinkwasserversorgung.