08.10.12

Deutsch - Französischer Jugendaustausch in der  Partnergemeinde Tavaux

Das 20-jährige Partnerschaftsjubiläum in Tavaux und Friesenheim im vergangenen Jahr machte Lust auf „mehr". Daher hatten Bürgermeister Armin Roesner und sein Bürgermeisterkollege Jean-Michel Daubigney angestrebt, die Partnerschaft noch weiter zu intensivieren. Insbesondere Jugendbegegnungen und kulturelle Kontakte sollten die Partnerschaft untermauern.

Zehn Jugendliche aus Friesenheim konnten nun ein Wochenende mit ihren Austauschpartnern in Tavaux verbringen.

Auf dem Programm stand der Besuch der Partnerschule St. Aubin mit Teilnahme am Unterricht. Am Nachmittag wurde das landwirtschaftliche Museum von Saint Aubin besichtigt, ehe es zum Empfang ins Rathaus von Tavaux ging.

Bürgermeister Jean-Michel Daubigney betonte die Bedeutung freundschaftlicher Beziehungen gerade unter den deutschen und französischen Jugendlichen.

Nach einem Stadtbummel in Dole bezogen die Jugendlichen  mit ihren Betreuern Catharina Naendrup und Jugendreferent Andreas Pahlow aus Friesenheim sowie Silvia Corona und Anne Guilbert aus Saint Aubin ihre Zimmer im nahegelegenen Internat. Am Abend nutzten alle beim Kicker und anderen Spielen die Gelegenheit, mit ihren Freunden intensiver ins Gespräch zu kommen.

Am nächsten Tag stand ein Museumsbesuch an, bei dem mehr über den berühmtem Doler Louis Pasteur zu erfahren war. Einen schönen Ausklang fand der Jugendaustausch am Nachmittag bei gemeinsamem Spaß und Spiel. Im März 2013 ist der Gegenbesuch in Friesenheim vorgesehen.

Bürgermeister Armin Roesner freut sich, dass die Partnerschaft durch die Begegnungen der Jugendlichen gestärkt wird und die Partnerschaft damit vielfältiger geworden ist.