450 Seniorinnen und Senioren genießen einen abwechslungsreichen
Seniorennachmittag in seiner 3. Auflage

Seniorennachmittag 2013

Einen rundum gelungenen Nachmittag erlebten ca. 450 Senioren aus den Ortsteilen Friesenheim, Heiligenzell, Oberweier, Oberschopfheim und Schuttern am Mittwoch, 13. März 2013 in der Sternenberghalle. 

Wie bereits in den letzten beiden Jahren, strömten auch in diesem Jahr weit vor Beginn der Veranstaltung die Senioren erwartungsvoll in die liebevoll dekorierte Sternenberghalle. Nach der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeister Armin Roesner erfreuten sich die Seniorinnen und Senioren an 60 selbstgebackenen Kuchen. Für den musikalischen Genuss sorgte unterdessen das Senioren-Akkordeon-orchester; gemeinsam wurden Volkslieder gesungen. 

Die Hauptattraktion des Nachmittags war die Aufführung der Zirkusgruppe der Werkreal- und Realschule Friesenheim. Schüler der Altersgruppe zwischen 14-16 Jahren zeigten Akrobatik am Einrad, Trapez, Tuch, Kugel und beim Seilspringen. Die rund 30minütige Vorstellung der Zirkusgruppe unter der Leitung von Herrn Schlossarek und Frau Wetterer fand reichlich Beifall bei den begeisterten Senioren.

Für die Überraschung an diesem Nachmittag sorgte der letzte Programmpunkt des Nachmittags. Die Leiter der Pflegeheime Emmaus und Kursana – Frau Collet-Moschberger sowie Herr Edelmann – brachten unter der Moderation von Frau Anselm (Pflegedienstleiterin des Pflegeheims Emmaus) lustige Sketche von Loriot auf die Bühne. 

Bei Wein und Laugengebäck ging die Veranstaltung am späten Nachmittag zu Ende. Allseits zufriedene Gesichter gab es bei den Organisatoren aber auch bei den zahlreichen Gästen. Eine Fortsetzung nächstes Jahr folgt gewiss.

Die Gemeindeverwaltung und das Seniorenbüro danken allen Seniorenwerken sowie den vielen ehrenamtlichen Helfern und Kuchenspendern, welche durch eine tolle Organisation diesen Nachmittag ermöglicht haben. Nicht zuletzt trugen Musiker und Künstler wieder mit dazu bei, dass die Veranstaltung bei vielen sicher noch lange nachwirken wird.