Saisonstart am Baggersee Schuttern 

Bild

Das Friesenheimer Naherholungsgebiet Baggersee Schuttern ist am 1. April in die neue Saison gestartet. Der Campingplatz, der ganzjährig über 420 Dauercamper beherbergt, ist damit nun auch für Tages- und Kurzurlauber geöffnet.

Mit dem Saisonstart startet auch das Seehaus Schuttern mit einer neuen Pächterin. Brigitte Ziegler und ihr Team begrüßen seit dem 1. April von 7.30 – 22 Uhr ihre Gäste im Seehaus.

Am Seehaus, wo die Terrassenfläche verdoppelt wurde, aber auch auf dem Gesamtareal hat die Gemeinde Friesenheim im Umfang von 40.000 € in die Attraktivität des Naherholungsgebiets investiert. Zusätzlich dazu werden jährlich ca. 50.000 € für die Instandhaltung und Sanierung der Anlagen aufgewendet.

In diesem Jahr wird der Spielplatz komplett mit neuen Geräten ausgestattet. Die Firma Ortenau DSL bietet ab Juni kostengünstig leistungsstarkes W-LAN und der Campingplatz bietet auch einen E-Bike-Verleih neu an.

Das Naherholungsgebiet, welches in den 1960er Jahren mit dem „Nixenclub“ seinen Anfang nahm, wird seit 1998 von der Gemeinde Friesenheim als Eigenbetrieb geführt.

Die Pforte am Campingplatz ist für Camper und Tagesgäste zur Saison von 7.30 -12 Uhr und von 13 - 21 Uhr geöffnet.