Offizieller Startschuss für die Vermarktung des Neuen Ortszentrums

Bild Modell NOZ

Nun ist es soweit – nach Abschluss der Entwurfs- und Detailplanungen zwischen dem Investor und dem Architekten, wird ab sofort mit der Vermarktung der Wohnungen, Praxen in den Obergeschossen des geplanten Wohn- und Geschäftshauses begonnen. Auch im Erdgeschoss geht die Vermarktung nun in die Offensive; freie Flächen für Einzelhandel oder Gastronomie stehen noch zur Verfügung. 

Zum Pressetermin im Rathaus äußerten sich Bürgermeister Roesner, die Architekten Carl Langenbach und Ralf Mika sowie Christian Neudeck vom Investor Activ Immobilien zufrieden über den bisherigen Projektverlauf und zuversichtlich für die Vermarktungsphase.

Gleichzeitig bereiten die Gemeinde Friesenheim und der Investor den Verkauf des zu bebauenden Grundstücks vor.

Der Investor, die Activ-Immobilien GmbH & Co. KG, bestätigte zudem, dass der Mietvertrag für die Drogerie mit der Fa. Rossmann nach der Detail-Planung nun unmittelbar bevorsteht.

Christian Neudeck, Prokurist der Firma Activ Immobilien sagt zu dem Projekt: „Die Gespräche, die im Vorfeld der eigentlichen Vermarktung bereits geführt wurden, verliefen vielversprechend. Wir sind überzeugt, dass wir in kurzer Zeit Gewerbe- und Wohnflächen vermarkten werden, so dass wir in absehbarer Zeit mit dem Bau beginnen können. Wir freuen uns auf ein weiteres Vorzeige-Objekt für unser Unternehmen.“

Die planungsrechtlichen Grundlagen wurden unterdessen von der Gemeindeverwaltung und dem Gemeinderat bereits im Mai 2014 geschaffen. Die Planungen der Werkgruppe Lahr für das Gebäude liegen bereits in der Qualität eines Bauantrages vor. Carl Langenbach und Ralf Mika, verantwortliche Architekten der Werkgruppe Lahr betonen dazu: „Der Standort für dieses Wohn und Geschäftsgebäude ist idealtypisch für eine Ortsmitte - ein Glücksfall - und fügt sich bestens in das bestehende Ensemble aus Rathäusern, Kirche und Plätzen ein. Die Planungen wurden darauf ausgerichtet, auf unterschiedliche Wünsche reagieren zu können und eine multifunktionale Nutzung dieses Gebäudes zu ermöglichen. “

Bürgermeister  Armin Roesner unterstrich die Bedeutung des Vorhabens für die Gemeinde: „Friesenheim braucht eine lebendige Ortsmitte, die sowohl die Nahversorgung deutlich verbessert und gleichzeitig zum Einkaufen und Verweilen einlädt. Das Ergebnis langjähriger Gespräche und Planungen, verspricht ein Erfolg zu werden.

Interessenten für Gewerbe- und/ oder Wohnflächen können sich ab sofort unter Tel.-Nr. 07356/933452 direkt an Christian Neudeck wenden.