Boys‘ Day-Initiative des Jugendbüros -
Berufsorientierung für Jungs 

boys day

Das Jugendbüro Friesenheim bietet eine weitere Möglichkeit zur Berufsorientierung mit sozialen Einrichtungen in Friesenheim an: Das Netzwerkangebot. Hier bekommen Jungs am 23. April 2015 im Jugendbüro Informationen zu sozialen Berufen, um in den kooperierenden Einrichtungen konkrete Erfahrungen zu sammeln. Direkte Kooperationspartner sind die Grundschule Oberschopfheim und der Evangelische Kindergarten Friesenheim. Weitere Einrichtungen und Betriebe in Friesenheim nehmen ebenfalls am Boys‘ Day teil.  

Als ein Angebot zur Berufsorientierung engagiert sich das Jugendbüro Friesenheim seit 2012 mit einem Workshop „Querschnitt der sozialen Berufe“ zum Boys‘ Day. Bisher war dieser Workshop stets ausgebucht. Im theoretischen Teil erhalten interessierte Jungen Informationen zu sozialen Berufen, genauen Tätigkeiten, der erforderlichen Ausbildung und schulischen Voraussetzungen. Eine Pflegeeinrichtung und ein Kindergarten werden mit Hilfe von vorbereiteten Interviews erkundet. Und zum Abschluss wird in einer Schülerbetreuung ein Angebot durchgeführt.

Am 23. April beginnt das Angebot des Jugendbüros um 7.20 Uhr mit der Vorbereitung auf den späteren Einsatz in den Betrieben.

Seit 2011 gibt es den bundesweiten Boys’ Day, ein Tag, an dem Jungs in überwiegend von Frauen besetzten Berufen Erfahrungen sammeln können. Allgemeine Informationen gibt es unter www.boys-day.de . Im „Boys’ Day-Radar“ bekommt man einen Überblick über alle Angebote in der Region.

Bürgermeister Armin Roesner: „Frauen und Männer können gemeinsam im Beruf optimale Leistungen erzielen und ergänzen sich mit ihren jeweiligen Stärken. Ich freue mich daher, dass durch die Aktion des Jugendbüros Jungen die Möglichkeit erhalten, ihr Potential in „typischen Frauenberufen“ zu erkennen.“

 

Ansprechpartner:
Jugendreferent
Andreas Pahlow
Tel: 07821/ 998949
Mobil: 0171/ 3765889

Mail: jugendbuero@friesenheim.de