Erik Weide als neuer Bürgermeister von Friesenheim gewählt

Bild

Bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag wählten Friesenheimer Bürgerinnen und Bürger ihren neuen Bürgermeister für die kommenden 8 Jahre.

Der Wahlausschuss der Gemeinde Friesenheim bestätigte heute Morgen in seiner Sitzung das endgültige Wahlergebnis

Bei einer Wahlbeteiligung von 56,21 % wurde Erik Weide mit insgesamt 54,58 % aller Stimmen zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Friesenheim gewählt. Auf Julian Christ entfielen
43,16 % der Stimmen. Thomas Braun aus Oberschopfheim erhielt 1,88 % aller Stimmen. Michael Eckardt von der Nein!-Idee erhielt 0,31 % der abgegebenen Stimmen.

Erik Weide wird im April sein Amt im Rathaus Friesenheim antreten. Geplant ist, dass der neue Bürgermeister in einer öffentlichen Gemeinderatssitzung am 4. April 2016 verpflichtet wird.

Nach einem kleinen Umtrunk nach Bekanntwerden der Wahlergebnisse am Sonntagabend, lädt Erik Weide Bürgerinnen und Bürger am Montagabend, 15.02.2016, zu einem geselligen Abend in die Sternenberghalle Friesenheim ein. Zuvor wird um 18 Uhr auf dem Rathausplatz in Friesenheim die Bürgermeistertanne gestellt. Bürgerinnen und Bürger sind dazu recht herzlich eingeladen.

Bürgermeister Armin Roesner: „Ich wünsche Erik Weide für sein Amt als Bürgermeister der Gemeinde Friesenheim viel Erfolg und stets eine glückliche Hand bei seinen Entscheidungen. Ich bin mir sicher, dass er dieser Aufgabe und den damit verbundenen Herausforderungen gerecht wird. Der Gemeinde Friesenheim mit ihren Ortsteilen wünsche ich, dass Sie weiterhin zusammenwächst und sich positiv weiterentwickelt.“

Die Übersicht über das vorläufige Endergebnis finden Sie hier.