Nova

Am vergangenen Wochenende fand zum 37. Mal die von der Werbegemeinschaft Friesenheim organisierte Gewerbeausstellung NOVA  gemeinsam mit dem 27. Bürgerfest der Vereinsgemeinschaft statt.

Am Freitagabend wurde durch die Vernissage für die Künstler Renate Schnak und Klaus Schubnell das Festwochenende in Friesenheim eingeläutet. Der Besucherandrang war überwältigend, der Platz im Nebenraum der Sternenberghalle reichte kaum aus. Die Kunstausstellung war von Freitagabend bis Sonntagabend geöffnet.

Mittwoch, 13. September 201737. Nova und 27. Bürgerfest in Friesenheim

Nova

Bereits zum 37. Mal organisiert die Werbegemeinschaft Friesenheim die NOVA als Leistungsschau für den Einzelhandel, Handwerk und Gewerbe. Auf den neu angelegten Parkplätzen direkt neben der Sternenberghalle präsentieren sich u.a. die Friesenheimer Autohändler mit den neuesten Modellen. Auch Gäste der Friesenheimer Partnergemeinde Tavaux sind wieder mit einem Wein- und Käsestand auf der NOVA vertreten. Die Sternenberghalle öffnet für die Besucher der NOVA am Samstag um 13.00 Uhr ihre Türen.

Tavaux

Am 11. September startet der Kartenvorverkauf.

Am 28. und 29. Oktober 2017 findet das Jubiläumswochenende anlässlich der 25-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Friesenheim und Tavaux statt, zu dem der französische Bürgermeister Jean-Michel Daubigney mit einer Abordnung aus Tavaux kommen wird. Das Highlight ist in diesem Jahr die große Jubiläumsfeier am Samstagabend in der Sternenberghalle, bei der wir alle zusammen mit den Gästen aus Tavaux feiern möchten. 

Hairshop
Mit dem Spatenstich am Freitag, 1. September startete die Firma Hairshop-pro im Industriegebiet Friesenheim den Bau eines zweistöckigen Lagergebäudes mit Büro- und Sozialräumen. Dir Firma vertreibt einen Onlinehandel mit Haarpflegeprodukten.
Azubis 2017 groß
Überalterung bedroht den öffentlichen Dienst – deshalb wird bei der Gemeinde Friesenheim die Ausbildung groß geschrieben. Zum 1. September 2017 begannen zwei Verwaltungsfachangestellte, eine Verwaltungspraktikantin im gehobenen Verwaltungsdienst, ein Forstwirt und drei Jugendliche im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) ihre Ausbildung bei der Gemeindeverwaltung.
Störche
Foto: Wolfgang Schätzle

Sie sind wieder da - Zum ersten Mal seit über 50 Jahren gibt es im Kernort Friesenheim wieder Storchennachwuchs. Die beiden Jungstörche „Frieda“ und „Fridolin“ sind wohlauf und machen ihre ersten Trainingsflüge über den Feldern von Friesenheim.

Ölbrunnen
Auf dem Gelände von Johannes Graf von Westphalen wurde am Dienstag, 1. August die neu gestaltete Erholungseinrichtung „Ölbrunnen“ eingeweiht. Idyllisch mitten im Wald befindet sich ein Brunnen, der zum Verweilen und Erfrischen einlädt. Neu hinzu kamen eine Sitzbank sowie eine kleine Brücke, die den Platz aufwerten. Stellvertretende Bürgermeisterin Charlotte Schubnell bedankt sich beim Graf von Westphalen für die Bereitstellung seiner Fläche sowie bei Christian Junele, den Waldmitarbeitern und dem Friesenheimer Bauhof für die intensiven Arbeiten und die gelungene Gestaltung des Ölbrunnens.
Frau Wiechers
Quelle: Stadt Lahr

Am vergangenen Dienstag, 25.07.2017, waren Friesenheimer Dozentinnen und Dozenten, die VHS-Mitarbeiterinnen aus Lahr, viele Außenstellenleiterinnen der VHS, Friesenheimer Gemeinderäte, Mitarbeiter/innen der Lokalpresse und weitere Gäste der Einladung von Friesenheims Bürgermeister Erik Weide und VHS-Leiterin Carmen Wenkert zur Verabschiedung von Frau Wiechers gefolgt. 

Lögler
Quelle: Werkreal- und Realschule Friesenheim

„Der letzte Tag eines langen Berufslebens ist meistens mit einem lachenden und einem weinenden Auge verbunden“, so beginnt Bürgermeister Erik Weide seine Rede am 24. Juli 2017 zur Verabschiedung von Hans Lögler, Rektor der Werkreal- und Realschule in Friesenheim. Er dankt ihm für seine Leistungen an der Schule, seine ehrenamtliche Tätigkeit im Ortschafts- und Gemeinderat, sowie für sein unermüdliches Engagement, das er der Schule entgegen gebracht hat.

Feuerwehr Albea und Herzog

Bürgermeister Erik Weide und Feuerwehrkommandant Reiner Graupe nutzen am Mittwoch, 19. Juli 2017 die Gelegenheit, um allen Friesenheimer Arbeitgebern für Ihr Verständnis über die Feuerwehreinsätze während der Arbeitszeit ein Wort des Dankes auszusprechen. Stellvertretend für alle Friesenheimer Betriebe wurden den Firmen Zimmerei Herzog und Albea als Zeichen der Anerkennung ein Feuerwehrschild übergeben. Beide Firmen haben die Friesenheimer Feuerwehr in den letzten Jahren in ganz besonderer Art und Weise unterstützt.

Motorikpark

Am vergangenen Montag fand die Spendenübergabe für den neu errichteten Motorikpark auf dem Waldparkplatz am Loheck bei Oberweier statt. Bürgermeister Erik Weide dankt den Unterstützern des Projekts, der Sparkassenstiftung, dem Verein „950 Jahre Oberweier“ und dem Verein „Unser Wald“. Bürgermeister a.D. Eugen Götz blickt stolz auf die Vollendung des Werkes, für das er sich als Vorsitzender des Vereins „Unser Wald“ eingesetzt hat.

Hollerbach-Malutzki

Nach 17 Jahren verabschiedet sich Frau Hollerbach-Malutzki als Rektorin der Grundschule Oberschopfheim in den Ruhestand. Am Dienstag, 11. Juli fand die offizielle Verabschiedung statt. Bürgermeister Erik Weide und Ortsvorsteher Michael Jäckle lobten in einer gemeinsamen Rede Frau Hollerbach-Malutzkis Leistungsbereitschaft und ihren Einsatz zum Wohle der Schülerinnen und Schüler.

Bild

Das Projekt „Sanierung der Straßenbeleuchtung mittels LED-Technik im Ortskern der Gemeinde Friesenheim (Förderkennzeichen: 03K05931) sowie im Naherholungsgebiet Baggersee Schuttern (Förderkennzeichen: 03K05872)“ startet am 1. Juli 2017. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Bild

Die Werbegemeinschaft Friesenheim e.V. lädt am Freitag, 30.06.2017 von 18-24 Uhr zum Einkaufen, Genießen und Verweilen rund um Friesenheims Ortsmitte ein. Insgesamt wird es dieses Jahr knapp 40 Teilnehmer geben, die sich entlang der Friesenheimer Hauptstraße zwischen B3 und dem Rathausplatz, sowie in der Lahrgasse, in der Luisenstraße und in der Friedrichstraße mit einem Stand präsentieren. Das Neue  Ortszentrum wird im Rahmen der Frie-Night erstmals für ein Fest genutzt.

Bild

Vergangene Woche wurden weitere zehn neue Fahrradboxen am Bahnhof in Friesenheim aufgestellt. Insgesamt verfügt die Gemeinde nun über 30 Zweirad-Garagen. Grund für die Erweiterung der Fahrradboxen auf dem Bahnhofsgelände ist die erstaunlich hohe Nachfrage. Weitere zehn Fahrradboxen sollen Abhilfe schaffen und im Sinne einer ökologischen Mobilität die Fahrradmitnahme weiterhin fördern.

Gedenktafel 1.000 Jahr-Feier
Montag, 29. Mai 2017Fast ein Jahr ist vergangen seit dem berauschenden Festwochenende auf dem Heiligenzeller Sportplatz anlässlich der 1.000-Jahr-Feier der Ortsteile Friesenheim und Heiligenzell. Fast 15.000 Festbesucher erlebten letztes Jahr zu dieser Zeit eine ausgelassene und tolle Feier. Zum Andenken wurde vor dem Rathaus und vor der Ortsverwaltung eine Gedenktafel aus Corten-Blech und aus Bronze errichtet.
Fertigstellung Omisweg
Montag, 29. Mai 2017

Am Mittwoch, 31. Mai wurde die Fertigstellung der Brücke über den Friesenheimer Dorfbach am Omisweg gefeiert. Bereits im Jahr 2015 wurde der Neubau der desolaten Brücke im Zuge der Haushaltsberatung vom Gemeinderat beschlossen. Aufgrund der fehlenden wasserrechtlichen Genehmigung konnte der Neubau allerdings erst in den Jahren 2016/2017 erfolgen.  Die seit dem 13. April diesen Jahres für den Verkehr freigegebene Brücke ist nun deutlich größer und bringt einige Vorteile mit sich. 

 

Bild
Montag, 29. Mai 2017Am Montag, 29. Mai 2017 wurde das neu gestaltete Wegkreuz in der Lärchenstraße am Aubergblick eingeweiht. Stellvertretende Bürgermeisterin Charlotte Schubnell und Ortsvorsteher Michael Jäckle danken allen Projektbeteiligten und freuen sich über den attraktiven Platz, der durch die Umgestaltung in Oberschopfheim entstanden ist.
Reiß Beck

Am Samstag, 13. Mai eröffnete eine Reiß-Beck Filiale ihre Bäckerei und das Café auf rund 150 m2 im Neuen Ortszentrum von Friesenheim. Die Familienbäckerei aus Kirchzarten ist bekannt für gute Dinkelprodukte, hohe Qualität und handwerkliches Bäckerkönnen.

Donnerstag, 18. Mai 2017Rossmann eröffnet im Neuen Ortszentrum

Bild

Am Samstag, 13. Mai 2017 eröffnete der Drogeriemarkt Rossmann seine Filiale im Neuen Ortszentrum von Friesenheim. Mit einer Verkaufsfläche von ca. 650 m2 übersteigt der Markt den Durchschnittswert der Rossmannfilialen um ca. 100 m2. Für Friesenheim bedeutet die Errichtung eines Drogeriemarktes eine Bereicherung für die Bevölkerung.

Bild
Am Montag, 15. Mai 2017 fand der erste Spatenstich zur neuen Wohnbaufläche „Auf der Mühl“ in Oberschopfheim statt. Bürgermeister Erik Weide und Bauamtsleiter Markus Reinbold freuen sich über den Fortschritt auf dem Weg zu neuem Wohnraum.

Donnerstag, 11. Mai 2017Spendenübergabe an die katholische Georg-Schreiber-Kindertagesstätte Friesenheim

Sparkasse
Am Dienstag, 9. Mai 2017 überreichten Vertreter der Sparkasse Offenburg/Ortenau der katholischen Georg-Schreiber-Kindertagesstätte Friesenheim einen Spendenscheck. Der Betrag stammt aus der Sparform „PS-Sparen und Gewinnen“, mit der die Sparkasse seit vielen Jahren gemeinnützige und kirchliche Einrichtungen unterstützt. Bürgermeister Erik Weide bedankt sich im Namen der Gemeinde Friesenheim für die Spende und die Förderung der Kindertagesstätte.
Naturalia

Am Freitag, 28. April 2017 öffnet das erste Ladengeschäft im Neuen Ortszentrum von Friesenheim. Geschäftsführerin Irene Krieg hat ihr Naturkostfachgeschäft „Naturalia“ in die Räumlichkeiten des Neuen Ortszentrums verlagert und gleichzeitig ihre Verkaufsfläche und ihr Angebot um ein Vielfaches vergrößert.

Seit Donnerstag, 27. April 2017 kann man dort auf über 300 m2 Bioprodukte aus einem Bio-Vollsortiment erwerben. Der neu gestaltete Bistro-Bereich mit Kaffee-Spezialitäten, die Außenbewirtung und der Kühl-Frischetempel mit Obst und Gemüse kamen neu zum bisher bekannten Angebot hinzu.

Freitag, 17. März 2017Einladung zum Seniorennachmittag

Seniorennachmittag 2016

Zum nächsten gemeinsamen Seniorennachmittag am Mittwoch, 22. März 2017, 14.30 Uhr in der Sternenberghalle Friesenheim laden die Gemeinde sowie die Seniorenwerke aus Friesenheim, Heiligenzell, Oberschopfheim, Oberweier und Schuttern herzlich ein. Nach dem großen Erfolg der Veranstaltung in den letzten Jahren dürfen sich die Seniorinnen und Senioren wieder auf ein buntes Programm freuen.

Dienstag, 28. März 2017Blutspenderehrung 2017

Blutspende
Am vergangenen Mittwoch fand die diesjährige Blutspenderehrung im Bürgersaal des Friesenheimer Rathauses statt. Bürgermeister Erik Weide überreichte den 26 Spenderinnen und Spendern die Ehrennadel und die Verleihungsurkunde.

Mittwoch, 15. März 2017

Das „NOZ“ kann starten

Einweihung Außenanlage NOZ

Mit dem Einbau der Asphaltdecken in der Lahrgasse, Hochgasse und in der Friesenheimer Hauptstraße am Freitag, 10. März, sind die öffentlichen Flächen rund um das Neue Ortszentrum fertiggestellt.

Der Gemeinderat sowie die Gemeindeverwaltung haben sich seit ca. 10 Jahren für die Sanierung des Ortskerns von Friesenheim eingesetzt. Auf dem ca. 5.200 m² großen Gesamtareal wurden Grundstücke erworben, alte Gebäude abgerissen und schließlich ein Konzept für eine Neubebauung beschlossen, welches von der ACTIV Immobilien GmbH & Co KG als privatem Investor umgesetzt wurde. 

mehr
Friesenheim bewegt

Am Wochenende findet die 17. Gebrauchtwagenschau und Mobilitätsmesse rund um das Friesenheimer Rathaus statt. Mit einer Vernissage der Künstlerin Marion Danner am Freitag, 17. März 2017 wird der Startschuss für das bewegte Wochenende gesetzt. Am Samstag und Sonntag von 11 - 17 Uhr können Sie über 70 Gebrauchtwagen besichtigen.

mehr
Bild
Bürgermeister Erik Weide konnte am Freitag, 24. Februar, die Baugenehmigung für den Lebensmittel-Markt der Firma Norma in Heiligenzell übergeben. Für den Bauherr, die Norma Stiftung, nahm Till Krieger die Baugenehmigung im Friesenheimer Rathaus in Empfang. Bereits im März ist nach Angaben des Bauherren der Spatenstich für das Bauprojekt geplant.mehr
Riedbus

Die Gemeinde Neuried unterstützt ab sofort die Finanzierung des Riedbusses mit 4.000 € pro Jahr. Bürgermeister Erik Weide konnte zusammen mit Meißenheims Bürgermeister Alexander Schröder die Gemeinde Neuried für eine Beteiligung an der Busverbindung zwischen Schuttern – Schutterzell (Neuried) – Kürzell (Meißenheim) und Meißenheim gewinnen. 

mehr
Bild

Friesenheims neue Wirtschaftsförderin und Pressesprecherin heißt Julia Edel. Die 24jährige stammt aus Waiblingen und schließt in diesen Tagen ihr Studium für den gehobenen Verwaltungsdienst (Bachelor of Arts Public Management) an der Hochschule für Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg offiziell ab. In der Gemeindeverwaltung übernimmt Julia Edel neben den Hauptaufgaben Wirtschaftsförderung und Öffentlichkeitsarbeit zudem die Stellvertretung von Hauptamtsleiterin Anja Reichert. 

mehr
Bild

Zur Einwohnerversammlung in der Sternenberghalle in Friesenheim hat die Verwaltung zum Thema „Flüchtlingssituation in der Gemeinde Friesenheim“ eingeladen und stieß dabei auf große Resonanz. An diesem Abend informierten Bürgermeister Weide und die Amtsleiter der Verwaltung über den aktuellen Stand zum Thema „Flüchtlinge“ in Friesenheim.

mehr
Bild

Die Werbegemeinschaft Friesenheim und die Wirtschaftsförderung der Gemeinde haben gemeinsam eine Einkaufs- und Freizeittasche gestaltet. Erstmals präsentiert wurde die Tasche auf dem Adventsmarkt auf dem Friesenheimer Rathausplatz am 26. November. Nun kann man die Tasche in 13 Friesenheimer Betrieben erwerben. 

mehr