Grünes Licht für Lebensmittelmarkt in Heiligenzell 

Bild

Bürgermeister Erik Weide konnte am Freitag, 24. Februar, die Baugenehmigung für den Lebensmittel-Markt der Firma Norma in Heiligenzell übergeben. Für den Bauherr, die Norma Stiftung, nahm Till Krieger die Baugenehmigung im Friesenheimer Rathaus in Empfang. Bereits im März ist nach Angaben des Bauherren der Spatenstich für das Bauprojekt geplant. Die Norma-Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, noch im Herbst 2017 den Markt zu eröffnen.

Im November 2016 wurde der Bauantrag bei der Gemeinde Friesenheim eingereicht. Vier Monate nach Beginn des Verfahrens kann nun mit der Übergabe des „roten Punktes“ der Baubeginn freigegeben werden.

Die Norma Stiftung betreibt deutschlandweit mehr als 1.400 Lebensmittelmärkte. Neben der zukünftigen Filiale im Ortsteil Heiligenzell gibt es weitere Filialen u.a. in Offenburg und Ringsheim.

Bürgermeister Erik Weide: „Heute haben wir das Startsignal für den Bau des Lebensmittelmarktes in Heiligenzell gegeben. Ich freue mich, dass sich damit die Nahversorgung im Ortsteil Heiligenzell bald deutlich verbessern wird. Ich bedanke mich bei der Baurechtsbehörde für den reibungslosen Ablauf und freue mich auf die Eröffnung des Marktes.“

Till Krieger (Norma Stiftung): „Ich freue mich sehr, dass wir nun mit dem Bau unseres Norma-Marktes in der Gemeinde Friesenheim beginnen und somit die Expansionsgeschichte unserer Firma hier fortschreiben können. Die Bauarbeiten werden nun zügig starten, sodass wir mit einer Fertigstellung etwa im September rechnen. Bei der Gemeindeverwaltung und insbesondere bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bauverwaltung möchte ich mich für die ausgezeichnete Zusammenarbeit ausdrücklich bedanken.“

Pressestelle:
Andreas Lippert
Tel.: 07821/ 6337-110
Fax: 07821/633766110
Mail: alippert@friesenheim.de

Ansprechpartner:
Leiter des Bauamtes
Markus Reinbold
Tel.: 07821/ 6337-500
Mail: mreinbold@friesenheim.de