Mittwoch, 14. Juni 2017Zehn neue Fahrradboxen am Friesenheimer Bahnhof

Bild

Vergangene Woche wurden weitere zehn neue Fahrradboxen am Bahnhof in Friesenheim aufgestellt. Insgesamt verfügt die Gemeinde nun über 30 Zweirad-Garagen.

Grund für die Erweiterung der Fahrradboxen auf dem Bahnhofsgelände ist die erstaunlich hohe Nachfrage. Weitere zehn Fahrradboxen sollen Abhilfe schaffen und im Sinne einer ökologischen Mobilität die Fahrradmitnahme weiterhin fördern.

Ca. 10.000 € haben die Boxen inklusive Fundament und Montage durch den Bauhof gekostet. Die Miete einer Fahrradbox beträgt pro Jahr 66 €. Für die Box erhalten die Mieter einen Schlüssel, sowie einen Mietvertrag.

Die ersten zehn Fahrradboxen wurden im Jahr 2013 errichtet. 2015 wurden diese durch eine weitere Zehnerreihe ergänzt und im Jahr 2017 zählt die Gemeinde Friesenheim 30 sichere Abstellplätze für die Zweiräder. Bei Bedarf können weitere Fahrradboxen ergänzt werden.

Die Warteliste, die in den letzten Wochen entstanden ist, wurde bereits abgearbeitet, aktuell stehen noch drei leere Boxen zur Verfügung. Interessenten können sich bei Jochen Gnegel melden. Er ist unter 07821-6337521 erreichbar.

Bürgermeister Erik Weide: „Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, leistet einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz und schont zugleich den Geldbeutel. Das möchte die Gemeinde Friesenheim unterstützen. Mit dem erweiterten Angebot an Fahrradboxen können die Bürgerinnen und Bürger beruhigt ihr Fahrrad abstellen. Nicht zuletzt trägt die Erweiterung der Fahrradboxen zu einer optimierten Infrastruktur für Radfahrer bei, die hilft, einen wirksamen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.“