Dienstag, 27. März 2018249.600 € ELR-Fördermittel für Friesenheim

ELR

Am Donnerstag, 22. März 2018 fand die Veröffentlichung der ELR-Programmentscheidung im Rahmen der Landespressekonferenz statt. 3,25 Millionen fließen an Fördergeldern aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) in 24 Kommunen des Ortenaukreises. In Friesenheim konnten zwei Vorhaben mit  einer beachtlichen Fördersumme von 249.600 € unterstützt werden. Somit fließen knapp 8% der gesamten Fördergelder nach Friesenheim.

Elena Hertweck aus Oberschopfheim erhält eine Fördersumme in Höhe von 20.000 € für die umfassende Sanierung und Erweiterung einer Wohnung. Weitere 42.900 € werden für die Umnutzung eines leerstehenden Ökonomieteils zu einer vermieteten Wohnung in der Ortsmitte gefördert.

Die Firma Britz Schmiertechnik GmbH erhält für die Betriebserweiterung durch den Neubau eigener Büroräume mit Lagerhalle ELR-Fördermittel in Höhe von 186.700 €.

Bürgermeister Erik Weide freut sich mit den Antragstellern über das positive Ergebnis. „Eine Fördersumme in Höhe von 249.600 € ist ein toller Erfolg für Friesenheim. Das Vorhaben von Frau Hertweck hat im besten Sinne den Zuwendungszielen des ELR-Programms entsprochen, mit dem sie nicht zuletzt einen Beitrag zum Klimaschutz leistet. Im Sinne der Wirtschaftsförderung freut es mich besonders, die Firma Britz Schmiertechnik GmbH beim Neubau in Oberschopfheim unterstützen zu können. Ich wünsche Frau Hertweck und Herrn Britz einen erfolgreichen Projektverlauf und für die Umsetzung einen unfallfreien Verlauf.“