Dienstag, 8. September 2009Zweite Hinweistafel an der Autobahn kommt / Künftig wird auf die Klosterkirche Schuttern und Friesenheim auch in Richtung Norden hingewiesen

Friesenheim und die Klosterkirche Schuttern sind demnächst von der Autobahn aus beiden Richtungen erkennbar. Die Gemeinde erhält eine zweite historische Hinweistafel in Fahrtrichtung Karlsruhe. Wie auf der bisherigen Hinweistafel in Richtung Süden ist darauf die Klosterkirche Schuttern, eine stilisierte Weintraube und die Vorgebirgszone dargestellt.

Bürgermeister Armin Roesner ist über die Zusage vom Regierungspräsidium Freiburg hoch erfreut: „Damit hat sich der jahrelange Einsatz für die zweite Hinweistafel gelohnt. Gleichzeitig wird die historische überregionale Bedeutung des Klosters zwei Jahrhunderte nach der Säkularisation gewürdigt."

Bürgermeister Roesner dankt insbesondere dem Regierungspräsidium Freiburg, das sich für die zweite Hinweistafel gegenüber dem Innenministerium Baden - Württemberg hervorragend eingesetzt hat.

Die neue Hinweistafel wird nun in wenigen Wochen aufgestellt.