Montag, 14. September 2009Erstmals drei Wahllokale mit barriefreien Zugängen eingerichtet - Behinderte Wähler können vor Ort ihre Stimmen abgeben

Behinderte Personen können erstmals in einem von drei Wahllokalen mit einem Wahlschein vor Ort ihre Stimmen abgeben. Die Wahlbezirke 11 (Friesenheim) sowie 31 und 32 (Heiligenzell) sind barrrierefrei zugänglich.

Ein Wahlschein ist für behinderte Personen - die bereits in einem dieser Wahlbezirke wohnen - nicht erforderlich.

Zu beachten ist, dass mit der Beantragung eines Wahlscheines automatisch Briefwahlunterlagen ausgestellt werden. Diese werden bei einer persönlichen Stimmabgabe nicht benötigt.

Die Gemeinde hat auf die barrierefreien Zugänge bereits in der der Wahlbekanntmachung vom 10. September 2009 hingewiesen.