Donnerstag, 12. November 2009Friesenheim hat nun zweite Hinweistafel an der Autobahn / Künftig wird auf die Klosterkirche Schuttern und Friesenheim in Richtung Süden und Norden hingewiesen

Bild

Friesenheim und die Klosterkirche Schuttern sind ab sofort an der Autobahn aus beiden Richtungen erkennbar. Die Gemeinde hat nun eine zweite historische Hinweistafel in Fahrtrichtung Karlsruhe erhalten. Wie auf der bisherigen Hinweistafel in Richtung Süden ist darauf die Klosterkirche Schuttern, eine stilisierte Weintraube und die Vorgebirgszone dargestellt.

Bürgermeister Armin Roesner zeigte sich erfreut: „Damit hat sich der jahrelange Einsatz für die zweite Hinweistafel gelohnt. Gleichzeitig wird die historische überregionale Bedeutung des Klosters zwei Jahrhunderte nach der Säkularisation gewürdigt."

Für Schutterns Ortsvorsteher Martin Buttenmüller ist damit ebenfalls ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen.

Die Hinweistafel ist nun zwei km nach der Autobahnausfahrt Lahr aufgestellt. Der von der Gemeinde ursprünglich angestrebte Standort vor der Autobahnausfahrt Lahr wurde leider nicht genehmigt.

Bildunterschrift (v.l.): Bürgermeister Armin Roesner und Schutterns Ortsvorsteher Martin Buttenmüller freuen sich über die zweite Hinweistafel, die nun auch in Fahrtrichtung Norden auf Friesenheim und die Klosterkirche Schuttern hinweist.