Freitag, 19. Februar 20101. Friesenheimer Energietage „FRIE-ENERGY"

Am Samstag, 27., und Sonntag, 28. Februar 2010, finden erstmals die Friesenheimer Energietage statt. Interessierte Besucher können sich über die Möglichkeiten des energetischen Bauens und Sanierens und den damit verbundenen Fördermöglichkeiten in der Sternenberghalle informieren und darüber mit zahlreichen Friesenheimer Betrieben sprechen.

Die Friesenheimer Energietage werden am Samstag um 11 Uhr durch Bürgermeister Armin Roesner eröffnet.

Das Programm im Einzelnen:

FRIE-ENERGY
1. Friesenheimer Energie- und Umwelttage
Friesenheimer Firmen helfen Ihnen Energie zu sparen
Samstag, 27., und Sonntag, 28. Februar, 11-17 Uhr,
Sternenberghalle Friesenheim
EINTRITT FREI

Samstag, 27. Februar 2010

11.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung durch Bürgermeister Armin Roesner, Werbegemeinschaftsvorsitzende Charlotte Schubnell sowie Wolfgang Stehmer, MdL, Mitglied des Umweltausschusses des Landtages u.a.

Vorträge:
13.00 Uhr Erneuerbares Wärmegesetz - was müssen Sie beachten!?
Karl-Rainer Kopf, Geschäftsführer EGS Energieplanungsbüro

14.00 Uhr Modernes Heizen mit Wärmepumpe- Heizen, Lüften, Warmes Wasser
Benno Heitzmann, E-Werk Mittelbaden

15.00 Uhr Energie und Kosten sparen im Altbau
Rigobert Zimpfer, Ortenauer Energieagentur

Sonntag, 28. Februar 2010

Vorträge:
13.00 Uhr Erneuerbares Wärmegesetz - was müssen Sie beachten!?
Karl-Rainer Kopf, Geschäftsführer EGS Energieplanungsbüro

14.00 Uhr Moderne Fenstertechnik und Energiesparen
Harald Schmidt, Fa. Hilzinger

15.00 Uhr Gesetzliche Rahmenbedingungen und Fördermittel für die Altbausanierung
Christian Dunker, Ortenauer Energieagentur

Bewirtung über beide Tage:
Klasse R6b Realschule Friesenheim und Partyservice Vögt,
Friesenheim

Veranstalter:
Werbegemeinschaft Friesenheim