Baustellen ruhen –

Tiefbauarbeiten witterungsbedingt nicht möglich

Auf Grund der frostigen Witterungsbedingungen ist es derzeit nicht möglich, die begonnenen Straßenbaumaßnahmen weiter zu führen. Die gefrorenen Böden lassen einzelne Arbeiten nicht zu. So kann Kies nicht verbaut werden, da dieser umgehend gefriert und damit nicht verdichtet werden kann. Beton friert ebenfalls ein und härtet nicht aus.

Die Bauarbeiten im Neubaugebiet „Im Benzengärtle" und am Schulhof (Heiligenzell), im Gewerbegebiet „Neumatt" und in der Unterdorfstraße (Schuttern) sowie in der Friesenheimer Hauptstraße ruhen daher witterungsbedingt. Sobald die Witterung es wieder zulässt, werden die Arbeiten 2011 weitergeführt.

Lediglich Erdbauarbeiten an den zu erweiternden Rohrdurchlässen im Auslauf der „Alten Kläranlage" in Schuttern können derzeit ausgeführt werden.