Montag, 9. Oktober 2017Norma - Neueröffnung in Heiligenzell

Norma

Auf dem ehemaligen Festplatz von Heiligenzell wurde ein Norma-Discounter errichtet, der am 9. Oktober 2017 seine Neueröffnung feierte. Auf rund 4.400 m2 erwartet die Käufer ein vielfältiges Sortiment an frischem Obst und Gemüse, Snacks to go und drei Aktionstagen pro Woche, die eine große Auswahl an Angeboten versprechen. Ebenso betreibt die Bäckerei Heitzmann einen Direktverkauf mit selbstgefertigten Produkten in den neu errichteten Räumlichkeiten. Der Andrang am Eröffnungstag war groß.

Die Bauzeit der neuen Filiale in Heiligenzell betrug nur rund sechs Monate – ein atemberaubendes Tempo für ein solches Projekt, lobte Bürgermeister Erik Weide bei der Eröffnungsveranstaltung. Auch Niederlassungsleiter Frank Baderschneider zeigte sich sehr zufrieden mit dem Standort, dem Bauverlauf und dem gelungenen Auftakt.

Um den ehemaligen Festplatz in Heiligenzell mit einem Einkaufsmarkt bebauen zu können, mussten zunächst die baurechtlichen Voraussetzungen geschaffen und ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Sowohl Bürgermeister Erik Weide, als auch Frank Baderschneider dankten der Baurechtsbehörde für die schnelle und unkomplizierte Abwicklung. Der Rathauschef betont, dass dem Projekt eine besondere Priorität eingeräumt wurde, um den Bürgerinnen und Bürgern zeitnah eine lokale Einkaufsmöglichkeit bieten zu können. Auch Ortsvorsteher Gerold Eichhorn ist erfreut über die Eröffnung und die neue Einkaufsmöglichkeit für seinen Ortsteil.

„Es hat Spaß gemacht, dem rasanten Baufortschritt zuzuschauen. Fast täglich konnte man beobachten, wie das Gebäude Gestalt annimmt und das Ergebnis ist eine Bereicherung für unsere Gemeinde", freut sich Bürgermeister Weide. Sein Dank gilt der Norma-Stiftung für das Vertrauen in den Standort Friesenheim – Heiligenzell und die hervorragenden Zusammenarbeit mit der Baurechtsbehörde und der Kämmerei, sowie allen Beteiligten des Bauverfahrens und den Gemeinderäten.