Schilder „unbeliebte Naturbewohner“

In vielen Städten und Gemeinden der Region wurden in jüngster Vergangenheit Hinweisschilder über „unbeliebte Naturbewohner“ angebracht. Auch die Gemeinde Friesenheim hat gemeinsam mit der GLU Friesenheim, die Ideengeber war, Schilder angebracht, die auf die Vermüllung in der Region hinweisen sollen. Mit der Kampagne erhofft man sich, die Bevölkerung zu sensibilisieren, um die Umwelt und somit auch die Tierwelt zu schützen.  

Unbeliebte Naturbewohner
Unbeliebte Naturbewohner

Die Schilder weisen auf eine charmante und sympathische Art und Weise darauf hin, wie lange beispielsweise in die Umwelt geworfene Taschentücher benötigen, um zu verrotten.

Die Vermüllung steht auch in engem Zusammenhang mit der erhöhten Waldbrandgefahr. Denn in die Natur geworfene Flaschen oder Gläser können durch die Sonneneinstrahlung einen Brand auslösen.

Lassen Sie uns zusammen unsere Umwelt schützen und somit unseren Ort noch schöner machen.

Ihr Ansprechpartner

Julia Berger

Wirtschaftsförderung / Pressestelle

Telefon 07821/6337-110
Gebäude Historisches Rathaus
Raum 22