Teiländerung Flächennutzungsplan zum Bebauungsplan "Neumatt-Ost", Gemarkung Schuttern

Die Gemeinde Friesenheim beabsichtigt die Erweiterung des Gewerbegebietes „Neumatt“, um der Nachfrage nach Industrie- und Gewerbeflächen nachzukommen. Die Flächen sollen hierbei einer ortsansässigen Firma zur Betriebserweiterung zur Verfügung gestellt werden.
 
Die Gemeinde möchte die Erweiterungswünsche unterstützen und wird zur Realisierung für die südöstlich angrenzenden Grundstücke des Gewerbegebietes „Neumatt" einen Bebauungsplan aufstellen.
 
Voraussetzung für die Baugebietsentwicklung ist die Änderung der Darstellung im Flächennutzungsplan. Hier ist die Fläche noch als „Fläche für Landwirtschaft“ dargestellt. Die Gemeinde Friesenheim beabsichtigt deshalb, dieses etwa 0,98 ha großes Gebiet im Flächennutzungsplan als „gewerbliche Baufläche“ darzustellen.

Teiländerung FNP zum Bebauungsplan "Neumatt-Ost" , Gemarkung Schuttern (247 KiB)

Geltungsbereich Teiländerung Flächennutzungsplan (99 KiB)

Ihr Ansprechpartner

Christian Gießler

Bauamt

Telefon 07821 6337513
Gebäude Neues Rathaus
Raum 02.03